Für alle Klassik-Fans und solche, die es werden möchten.


Ich bekenne mich als Klassik-Fan. Oper, Sinfonieorchester ... wo andere die Augen verdrehen, kann ich mich entspannen. Schick anziehen, Vorfreude und dann ... einfach nur genießen. Wobei ich auch sagen darf, es gibt Aufführungen, da bin ich in der Pause gegangen. Wenn jemand versucht, eine wunderschöne Oper zu vergewaltigen, das schaffe ich mental und visuell nicht. Manchmal sollte es bei Fernsehproduktionen bleiben ...


Ist mir mit Theateraufführungen auch schon so gegangen. Ich habe ja nichts gegen Schockmomente, bin bestimmt auch nicht prüde ... wenn sie sich aber in jeder Aufführung wiederholen, dann leider ohne mich. Auch wenn der Schauspieler grundsätzlich ein Gewinn für die Bühne ist.


Zu selten sind diese Augenblicke geworden, desto dankbarer bin ich – gerade in diesen Zeiten – für die vielen Aufzeichnungen diverser Opernhäuser.


Gestern "war" ich in der MET bei "La Traviata". Wunderbares Bühnenbild und eine starke Diana Damrau als Violetta. Über zwei Stunden Hörgenuss. Morgen ist die Deutsche Oper Berlin bei mir Zuhause. "Die Schneekönigin" und "Rienzi" stehen auf meiner to-hear-see-Liste.


Solche Angebote derer gibt es viele. Und falls Sie nur was auf die Ohren möchten: Die Berliner Philharmoniker stehen in ihrer Digitalen Concert Hall für Sie bereit.


In meinem Newsletter habe ich Ihnen eine kleine Liste zusammengestellt.


Nutzen Sie die Zeit und schalten Sie einfach einmal ab. Sorgen machen wir uns dann wieder morgen.



#streaming #klassik #oper #freizeit #sinfonieorchester #berlin #newyork


Copyright © 2018-2020 Bilder und Texte Serviert! das Magazin — E-Mail: hallo@serviertdasmagazin.com — Berlin — Datenschutzerklärung